Nachrichten

Montag, 28. November 2016 - 14:19

In einem von Ende September bis Ende November dauernden Lehrgang (80 Unterichtsstunden), erreichten alle 14 Teilnehmer(Innen) das Lehrgangsziel "Feuerwehrsanitäter".

Sonntag, 2. Oktober 2016 - 11:42

Einen Tag im Leben eines Berufsfeuerwehrmannes erleben. Diesen Wunsch hatte die Jugendfeuerwehr Mömbris und konnte ihn am 01. Oktober 2016 wahr werden lassen.
Glücklicherweise ist nämlich der Mömbriser Kommandant, Florian Schott, im beruflichen Leben Feuerwehrmann bei der Berufsfeuerwehr in Frankfurt am Main.

Donnerstag, 18. August 2016 - 12:44

Aktionen, App und innovative Ideen
Unter dieser Überschrift ist in der aktuellen Ausgabe der "Brandwacht", einer Zeitschrift für Brand- und Katastrophenschutz des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren, für Bau und Verkehr, die Feuerwehr Mömbris vorgestellt.

So berichtet der Artikel u. a. von der Löscheimeraktion, bei der im April 2013 über 1.200 Eimer im Marktgebiet verteilt wurden. Außerdem wird das Vereinsleben vorgestellt und natürlich auch über einige Einsätze gesprochen.

Samstag, 16. Juli 2016 - 20:24

"Wo landet eigentlich ein Anrufer, wenn er die 112 wählt?"
"Wer entscheidet, welche Feuerwehr mit welchen Fahrzeugen ausrückt?"
"Wie funktioniert die Alarmierung der Einsatzkräfte?"

Diese und viele weitere Fragen stellten sich die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr und unternahmen kurzerhand am 16. Juli 2016 einen Ausflug nach Aschaffenburg, um sich dort die integrierte Leitstelle (ILS) Bayerischer Untermain anzuschauen. Bereits früh am Morgen empfing Thorsten Glaab die Jugendlichen in den Räumen der Leitstelle.

Die Jugendfeuerwehr am Einsatzleitplatz.Drehleiter der Feuerwehr Aschaffenburg.Neues HLF.
Dienstag, 12. Juli 2016 - 13:01

Der Festplatz in Schneppenbach ist momentan das Übungsgelände für die Feuerwehren aus dem Inspektionsbereich 3/2 und 3/3. Noch bis Ende August finden montags ab 19:00 Uhr THL-Übungen mit dem Schwerpunkt „Verkehrsunfall mit einem Omnibus“ statt.

Am Montag, 11.07.2016 übten die Feuerwehren aus Mömbris und Dörnsteinbach den Einsatzablauf bei einem solchen Szenario. Die Verletztendarsteller wurden von den Feuerwehren aus Sommerkahl, Kleinkahl und Wiesen gestellt. Als Beobachter fungierten Kreisbrandinspektor Frank Wissel, Kreisbrandmeister Georg Thoma und Katharina Stenger.

Sonntag, 10. Juli 2016 - 12:27

Vom Verkehrsunfall bis zum Brandeinsatz
Feuerwehr Markt Mömbris probt 12 Stunden lang den Ernstfall

Eine 12-Stunden Übung veranstaltete die freiwillige Feuerwehr Markt Mömbris am 09. Juli 2016. Bereits früh am Morgen begrüßte Kommandant Florian Schott seine Mannschaft. Danach übergab er das Wort direkt an Marco Grünewald, der eine Ausbildungseinheit zur neuen Standarteinsatzregel Technische Hilfeleistung (THL) hielt.

Mittwoch, 8. Juni 2016 - 19:53

"Baum droht auf Haus zu fallen" so lautete die Alarmdurchsage für die FF Markt Mömbris am Montag Nachmittag (06.06.2016, 15:41 Uhr). Gleichzeitig wurde die Drehleiter aus Alzenau mitalarmiert.

Montag, 11. April 2016 - 17:45

Feuerwehr Markt Mömbris: Verein überrascht mit Osteraktion, neues Fahrzeug wird geweiht

Am Ostersamstag fanden die Vereinsmitglieder der Feuerwehr Markt Mömbris ein Dankeschön. Eine mit zum Feiertag passenden Gaben gefüllte Tasse stand bei jedem vor der Wohnung. Die Führung bedankte sich damit für die Unterstützung der vielfältigen Aktivitäten.

Donnerstag, 7. April 2016 - 19:56

Die Feuerwehren aus Mömbris, Schimborn, Niedersteinbach und Alzenau (Drehleiter) wurden am Mittwochnachmittag (06.04.2016) gegen 17:34 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in die Hüttenberger Straße nach Mömbris alarmiert. Dort war aus ungeklärter Ursache in einem Dachstuhl eines zweigeschossigen Wohngebäudes ein Feuer ausgebrochen.

Sonntag, 21. Februar 2016 - 18:02

Am heutigen Sonntag wurde die Feuerwehr Mömbris gegen 14.40 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass durch starken Wind ein Baum umgestürzt war und quer über der Kahl lag.
Aufgrund des drohenden Hochwassers wurde entschieden, den Baum aus dem Bachbett zu entfernen. Hierzu wurde der Rüstwagen der Feuerwehr Königshofen nachalarmiert. Mittels Seilwinde konnte der Baumstamm geborgen und anschließend mit der Kettensäge zerkleinert werden.

Der Einsatz war gegen 16.00 Uhr beendet.

Seiten