Übungen

Freitag, 4. Mai 2018 - 9:25

Am 04. Mai 2018 fand eine Übung des Löschzug 4, bestehend aus den Feuerwehren Mömbris und Niedersteinbach, in Goldbach statt.

Angenommen war der Brand eines Flüssiggastanks, dessen Feuer auf das Treppenhaus und das 1. Obergeschoss übergriff. Insgesamt wurden 4 Personen vermisst, welche von vier Trupps und schwerem Atemschutz in kurzer Zeit gerettet wurden. Anschließend wurde der Brand ebenfalls unter schwerem Atemschutz bekämpft.

Dienstag, 24. April 2018 - 7:50

Die Maschinistenausbildung drehte sich rund um das TLF-3000.

Dienstag, 27. Februar 2018 - 9:30

In der Maschinistenausbildung drehte sich alles um das Thema "Fahrzeug- und Gerätekunde". Im Einsatzfall muss jeder Handgriff sitzen.

Dienstag, 19. September 2017 - 14:56
Freitag, 8. September 2017 - 20:39

Am Donnerstag, 07.09.17 fand am Landratsamt Aschaffenburg von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr eine Übung für die UG-ÖEL Mömbris statt, an der auch die KomFü und die Kreisbrandinspektion teilgenommen haben. KBI Wissel hatte als Übungslage den Großbrand im Außenlager der Fa. Lidl angenommen. Ziel der Übung war es die Handlungsabläufe innerhalb der UG-ÖEL zu trainieren. Die Mitglieder der Kreisbrandinspektion übernahmen die S-Funktionen innerhalb der Einsatzleitung, die KomFü übernahm den Part der ILS, der Einsatzabschnitte und sonstigen Einsatzkräfte. Die Führungsgehilfen der UG-ÖEL hatten u.a.

Samstag, 3. Juni 2017 - 19:24

Am 03. Juni 2017 fand ein Hohlstrahlrohrtraining für die Atemschutzgeräteträger statt.
In einem Theorieblock wurde auf die Grundsätze in der Anwendung eines Hohlstrahlrohres sowie auf die verschiedenen Brandszenarien hingewiesen.

In den anschließenden Praxisblöcken wurde der Umgang mit dem Hohlstrahlrohr geübt, sowie neue Möglichkeiten der Brandbekämpfung in Innenräumen gelernt.

Dienstag, 12. Juli 2016 - 13:01

Der Festplatz in Schneppenbach ist momentan das Übungsgelände für die Feuerwehren aus dem Inspektionsbereich 3/2 und 3/3. Noch bis Ende August finden montags ab 19:00 Uhr THL-Übungen mit dem Schwerpunkt „Verkehrsunfall mit einem Omnibus“ statt.

Am Montag, 11.07.2016 übten die Feuerwehren aus Mömbris und Dörnsteinbach den Einsatzablauf bei einem solchen Szenario. Die Verletztendarsteller wurden von den Feuerwehren aus Sommerkahl, Kleinkahl und Wiesen gestellt. Als Beobachter fungierten Kreisbrandinspektor Frank Wissel, Kreisbrandmeister Georg Thoma und Katharina Stenger.

Sonntag, 10. Juli 2016 - 12:27

Vom Verkehrsunfall bis zum Brandeinsatz
Feuerwehr Markt Mömbris probt 12 Stunden lang den Ernstfall

Eine 12-Stunden Übung veranstaltete die freiwillige Feuerwehr Markt Mömbris am 09. Juli 2016. Bereits früh am Morgen begrüßte Kommandant Florian Schott seine Mannschaft. Danach übergab er das Wort direkt an Marco Grünewald, der eine Ausbildungseinheit zur neuen Standarteinsatzregel Technische Hilfeleistung (THL) hielt.

Montag, 16. November 2015 - 21:34

Am vergangenen Samstag wurden unsere Feuerwehrleute im Umgang mit dem Hohlstrahlrohr weitergebildet.

Die beiden Ausbilder Jan Lugaric und Andreas Brückner hatten hierzu für den Vormittag einen Theorie- und für den Nachmittag einen Praxisblock eingeplant.
Zuerst wiederholten die Ausbildungsteilnehmer, wie man z.B. bei einem Zimmerbrand einen Temparaturcheck durchführt und anschließend ggf. die Rauchgase kühlt.

Freitag, 30. Oktober 2015 - 10:11

Das Löschen mit Schaum stellt eine hocheffiziente Methode der Brandbekämpfung dar. Doch dies muss von den Feuerwehrangehörigen natürlich erst erlernt und im Anschluss auch beherrscht werden. Daher machten sich am 29. Oktober 2015 die Feuerwehren aus Mömbris und Gunzenbach gemeinsam auf den Weg zum Feuerwehrgerätehaus in Mainaschaff.

Seiten